Karten-Navigator

Australien & Ozeanien Asien Naher Osten Europa Afrika Grönland Südamerika Mittelamerika Nordamerika Antarktis



Region wählen

Suche auf reise-atlas.com

Sphinx


Mit dem Begriff Sphinx bezeichnet man hauptsächlich die ägyptische Statue eines Löwen mit einem Menschenkopf. Das Wort „Sphinx“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet wörtlich übersetzt "festbinden". Bei den Ägyptern basiert der Name auf der Legende der griechischen Sphinx, die Reisenden ein Rätsel stellte und diese beim Versagen der Aufgabe mit dem Tode bestrafte. Sphinx-Statuen existieren in verschiedenen Formen, werden meist jedoch als König oder Pharao, aber auch als liegende Wächterfiguren vor den Eingängen von Tempeln dargestellt. Die Sphinx von Gizeh am Ufer des Nils stellt die berühmteste Statue dieser Art dar. Sie ist 20 Meter hoch und ca. 74 Meter lang. Ihre Entstehung ist bis heute historisch ungeklärt. Die meisten Theorien gehen von ihrer Errichtung in der 4. Dynastie (2700 - 26000 v. Chr.) Ägyptens durch den Pharao Cheops oder dessen Sohn Chephren aus. Belegt wird diese Theorie durch eine Steinplatte, die beide Namen trägt und sich zwischen den Vorderpfoten der Sphinx befindet. Unbekannt ist ebenfalls, wozu die Sphinx errichtet wurde. Vermutlich diente sie der Bewachung des Plateaus von Gizeh, vielleicht stellt sie auch ein Abbild Cheops oder Chephren dar. Auch die Griechen übernahmen die Figur der Sphinx, fassten sie jedoch weiblich auf und stellten sie als Tierkörper mit Frauenkopf dar. Im griechischen Gebrauch diente sie als Todesdämon.

Weitere Informationen:
Englischer Name: Sphinx
Land: Ägypten
Längengrad: 29.97527800
Breitengrad: 31.13750000
Zeige Sphinx bei: Wikipedia
Zeige Sphinx mit: Google Earth
Zeige interessante Bilder & Photos mit: Panaramio
Zeige Sphinx mit: NASA Worldwind

Bisherige Bewertungen:

Von ähhh am 2008-11-28 18:32:19 Bewertung: sehr gut (sehr gut)

ich weiß imma noch nicht was sphinx bedeuten schreibtes etwas leichter auf man versteht kaum was( es ist doch nicht für prafessoren gedacht!!^^ oda?) TIPP:macht ein paar bilda oda soo rein MEINE BEWERTUNG: ✭ ✭ ✭ (geht soo, netd schlecht).

Sehenswürdigkeit bewerten


sehenswert neutral nicht sehenswert

Dein Name (optional):     E-Mail-Adresse (optional):
Dein Kommentar: (max. 4000 Zeichen)  

Bitte die Zahl hier eingeben - um Spam zu verhindern:



§§§