Karten-Navigator

Australien & Ozeanien Asien Naher Osten Europa Afrika Grönland Südamerika Mittelamerika Nordamerika Antarktis



Region wählen

Suche auf reise-atlas.com

Horus-Tempel


Der Horus-Tempel in Edfu, der fast vollständig erhalten ist, gehört zu den beeindruckendsten Altertümern Ägyptens. Er wurde in seinen Grundzügen ab 237 v. Chr. von Ptolemaios III. erbaut. Er ließ das eigentliche Tempelhaus errichten, das sein Nachfolger Ptolemaios IV. im Rohbau fertigstellte. Aufgrund kriegerischer Unruhen konnte der Tempel erst um 147 v. Chr. unter Ptolemaios VII. fertiggestellt werden. Er ließ die große Vorhalle errichten, später, unter Ptolemaios IX. und Ptolemaios X. entstanden der große Pylon von knapp 70 m Breite und 32,50 m Höhe sowie der dahinter liegende Kolonnadenhof, der 49 m mal 42,6 m misst. Ursprünglich war der Tempel von einer Ziegelmauer umgeben, die heute jedoch nur noch teilweise erhalten ist. Rechts und links vor dem Pylon stehen zwei große Falken aus schwarzem Granit. Hinter dem Pylon folgt der große Kolonnadenhof von dem aus dann die Weihehalle und die Bibliothek erreicht werden kann. Der Edfu-Tempel beherbergt bedeutungsvolle Inschriften für die Philologie, da sie zu den größten zusammenhängenden Sammlungen von hieroglyphischen Texten der Griechisch-Römischen Zeit gehören.

Weitere Informationen:
Englischer Name: Kom Ombo Edfu Temple
Land: Ägypten
Längengrad: 24.97832700
Breitengrad: 32.87340000
Zeige Horus-Tempel bei: Wikipedia
Zeige Horus-Tempel mit: Google Earth
Zeige interessante Bilder & Photos mit: Panaramio
Zeige Horus-Tempel mit: NASA Worldwind

Bisherige Bewertungen:

Bisher wurde noch keine Bewertung abgegeben.
Sei der Erste und gib jetzt deine Bewertung ab!

Sehenswürdigkeit bewerten


sehenswert neutral nicht sehenswert

Dein Name (optional):     E-Mail-Adresse (optional):
Dein Kommentar: (max. 4000 Zeichen)  

Bitte die Zahl hier eingeben - um Spam zu verhindern:



§§§