Karten-Navigator

Australien & Ozeanien Asien Naher Osten Europa Afrika Grönland Südamerika Mittelamerika Nordamerika Antarktis



Region wählen

Suche auf reise-atlas.com

Beni Hammad


Die Al Qala von Beni Hammad sind die Ruinen einer Bergfestung in Algerien und befinden sich in ungefähr 1000m Höhe. Sie gehören seit 1980 zum UNESCO- Weltkulturerbe. Die Festungsstadt mit einem Mauerumfang von sieben km wurde 1007 durch Hammad, Sohn des Begründers von Algerien, Bologhine gegründet. 1152 kam es zur Zerstörung durch die Almohaden. Sie bietet ein Bild einer befestigten muslimischen Stadt der damaligen Zeit. Während ihres Bestehens war Al Qala von Beni Hammad Hauptstadt der Hammaditischen Emire. Die Moschee ist die zweitgrößte in Algerien nach der von Mansourah.

Weitere Informationen:
Englischer Name: Al Qala of Beni Hammad
Land: Algerien
Längengrad: 35.81388900
Breitengrad: 4.79333300
Zeige Beni Hammad bei: Wikipedia
Zeige Beni Hammad mit: Google Earth
Zeige interessante Bilder & Photos mit: Panaramio
Zeige Beni Hammad mit: NASA Worldwind

Bisherige Bewertungen:

Bisher wurde noch keine Bewertung abgegeben.
Sei der Erste und gib jetzt deine Bewertung ab!

Sehenswürdigkeit bewerten


sehenswert neutral nicht sehenswert

Dein Name (optional):     E-Mail-Adresse (optional):
Dein Kommentar: (max. 4000 Zeichen)  

Bitte die Zahl hier eingeben - um Spam zu verhindern:



§§§