Karten-Navigator

Australien & Ozeanien Asien Naher Osten Europa Afrika Grönland Südamerika Mittelamerika Nordamerika Antarktis



Region wählen

Suche auf reise-atlas.com

Reisebericht-Zusammenfassung:


Zum Reisebericht: Die Vulkaninsel Santorin

Die Vulkaninsel SantorinSantorin und die umliegenden Inseln sind wahrscheinlich bei einem Vulkanausbruch im Jahre 1625 v.Chr. entstanden. Dem Urlauber bietet sich eine beeindruckende Panoramansicht auf die Kraterwände, die teilweise bis zu 300 Meter tief ins Meer ragen. Die historische, autofreie Ortschaft von Oia lädt zu einem beschaulichen Stadtbummel ein.

Im Reisebericht weiterhin beschriebene Sehenswürdigkeiten bzw. Attraktionen:
Fira, Oia, Kamari, Perissa, Vlichada, Perivolos, Tolle Panoramaansichten, historische Kirchen, alte Häfen, Bischofspalast, Kraterrandweg in Fira

Infos zum Reisebericht
geschrieben von:Mathias Weber
Sprache:deutsch Reisebericht ist hauptsächlich in deutsch geschrieben
Transportmittel:PKW PKW
Zu Fuß, Trekking Zu Fuß, Trekking
Besuchte Länder:Griechenland,
Reisezeit:2008-10-01
Reisedauer:14 (in Tagen)
Bilder: mittelVideos: unbewertet

Bewertung: 
  UnterhaltungInformationDarstellung
  Unterhaltung - mittel   Information - gut   Darstellung - gut
Besucherbewertungen : 0
Lesenswert: 0 Nicht Lesenswert: 0
Zum Reisebericht:

Die Vulkaninsel Santorin


Reisebericht bewerten


lesenswert neutral nicht lesenswert

Dein Name (optional):     E-Mail-Adresse (optional):
Dein Kommentar: (max. 4000 Zeichen)  

Bitte die Zahl hier eingeben - um Spam zu verhindern:


Bisherige Bewertungen:

Bisher wurde noch keine Bewertung abgegeben.
Sei der Erste und gib jetzt deine Bewertung ab!


Disclaimer: RASTLOS.COM und deren Betreiber sind nicht für den Inhalt der verlinkten Webseite verantwortlich. Alle verlinkten Webseiten werden sorgfältig geprüft und bewertet. Sollten sich die verlinkte Seite von dem unterscheiden was Sie erwartet haben - bitten wir Sie um einen Hinweis. Klicken Sie im Bewertungsformular auf den entsprechenden Button oder schreiben Sie uns eine Mail mit der verlinkten URL und einen kurzen Hinweis. Vielen Dank!



§§§