Karten-Navigator

Australien & Ozeanien Asien Naher Osten Europa Afrika Grönland Südamerika Mittelamerika Nordamerika Antarktis



Region wählen

Suche auf reise-atlas.com

Reisebericht-Zusammenfassung:


Zum Reisebericht: Afrika-Expedition: Kamerun

Afrika-Expedition: KamerunIn Kamerun ist Tourleiter Johnny Hinzen diesmal unterwegs. Der Bericht einführt in eine atemberaubende Vulkanlandschaft, zu den Dörfern der einheimischen Bevölkerung, und endet schließlich in Limbe. Es gibt sehr gute Fotos im Bericht.

Im Reisebericht weiterhin beschriebene Sehenswürdigkeiten bzw. Attraktionen:
Waza Park - Mora Mokolo - Mandara Berge - Rumsiki - Benoue Park - Rey Bouba - Alantika Berge - Foumban - Kribi/Atlantik

Infos zum Reisebericht
geschrieben von:Johnny Hinzen
Sprache:deutsch Reisebericht ist hauptsächlich in deutsch geschrieben
Reisegruppe:Gruppe (Reisegruppe - mit fremden) Gruppe (Reisegruppe - mit fremden)
Transportmittel:LKW (Truck) LKW (Truck)
Aktivitäten:Offroad fahren Offroad fahren
Reisetyp: Expedition privat / Abenteuer
Besuchte Länder:Kamerun, Tschad,
Reisezeit:
Reisedauer:Reisedauer nicht verfügbar (in Tagen)
Bilder: gutVideos: unbewertet

Bewertung: 
  UnterhaltungInformationDarstellung
  Unterhaltung - mittel   Information - gut   Darstellung - mittel
Besucherbewertungen : 1
Lesenswert: 0 Nicht Lesenswert: 1
Zum Reisebericht:

Afrika-Expedition: Kamerun


Reisebericht bewerten


lesenswert neutral nicht lesenswert

Dein Name (optional):     E-Mail-Adresse (optional):
Dein Kommentar: (max. 4000 Zeichen)  

Bitte die Zahl hier eingeben - um Spam zu verhindern:


Bisherige Bewertungen:

Von Dubois am 2008-07-15 08:03:42 Bewertung: schlecht (schlecht)

Der Bericht ist wenig hilfreich fĂŒr jemanden der einen Trip durch Kamerun vorbereiten möchte.Er gibt keine Anregungen auf was man sich vorbereiten muß,bzw.was einen erwartet.Das AufzĂ€hlen der Orte durch die man gekommen ist hilft nur die Route zu verfolgen,sagt aber nichts aus was ich dort unternehmen kann(Proviant,Arzt,Unterkunft).Der Bericht sagt nur,die Leute sind vom Tschad kommend durch Kamerun an die AtlantikkĂŒste gereist,das wars.


Disclaimer: RASTLOS.COM und deren Betreiber sind nicht für den Inhalt der verlinkten Webseite verantwortlich. Alle verlinkten Webseiten werden sorgfältig geprüft und bewertet. Sollten sich die verlinkte Seite von dem unterscheiden was Sie erwartet haben - bitten wir Sie um einen Hinweis. Klicken Sie im Bewertungsformular auf den entsprechenden Button oder schreiben Sie uns eine Mail mit der verlinkten URL und einen kurzen Hinweis. Vielen Dank!



§§§